Rückblick: Basteln mit Weidenruten
 

Fast drei Stunden dauerte der Kampf mit den langen Weidenruten, dann hatten die 12 flechtwütigen Mamas und Papas es geschafft.

Aus frisch geschnittener Weide wurden ovale Rankgerüste bzw. Sichtschutzplatten geflochten. Frau Kathrin Robl erklärte fachmännisch, wie geflochten werden muß und gar manchmal waren die Eltern kurz vorm Verrzweifeln, wenn mal wieder die Weidenrute der Nachbarin aus Versehen mit in das eigene Objekt eingeflochten wurde. Die langen biegsamen Weidenstangen erwiesen sich als recht widerspenstig und mußten sich dann aber doch dem Flechtwillen der aktiven Eltern beugen. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen!!!
Das machen wir auf jeden Fall wieder, denn der Spaßfaktor war extrem hoch!!!