Vortrag Mobbing in der Schule
mit Frank Schallenberg


Ein hochinteressanter Vortrag, der ein aktuelles und brisantes Thema betrifft. Gut 50 Zuhörer lauschten gebannt den Ausführungen von Dipl. Sozialpädagogen Frank Schallenberg aus München. Mobbing gibt es nicht nur an Schulen, auch im privaten Umfeld oder am Arbeitsplatz wird gemobbt. Es ist in der Regel kein gruppendynamisches Phänomen, die „Täter“ sind eher in der Minderheit. Veränderung im Wesen und in der Leistung, sind meist deutliches Anzeichen, an denen man erkennen kann, dass ein Kind gemobbt wird. Wenn das Kind nicht mehr erzählt oder Kontakte abbricht, sollte man reagieren.

[Zum Presseartikel]