Eine Reise in die Vergangenheit erleben


 

Der Geschichtsstudent Dominik Bauer hat sich im Sommer 2004 mit 11 Mitstudenten auf eine abenteuerliche Reise begeben. Sie marschierten als römische Soldaten, gekleidet in Tuniken, ausgerüstet wie im Jahr 193 n. Chr. mit eisernen Rüstungen, Schwertern, Lanzen, Standarte und Wolfsfell, von Regensburg aus fast 600 km durch Österreich über die Alpen ins italienische Trient.


 
Am Samstag, den 11. Juni kam Dominik Bauer mit einem Legionär zu "Eltern aktiv" und erzählte den interessierten Kindern von der  spannenden erlebnisreichen Reise.
Mit einem Video und vielen Photos wurden die Anstrengungen der "Legionäre" den Kindern veranschaulicht.
 

Die Kinder durften dann selbst die original Rüstungen, Waffen, Helme und Gerätschaften der Römer testen.