Vorlesenachmittag mit Frau Sieglinde Ziegler erneut ein voller Erfolg

Am Montag, den 03.01.05 organisierte der Verein Wackersdorfer Eltern aktiv in Zusammenarbeit mit der Gemeindebücherei Wackersdorf einen Vorlesenachmittag für Kinder von 4 – 8 Jahren.
Das Vorlesen übernahm in bewährter Weise wieder Frau Sieglinde Ziegler. Die nicht nur bei den Eltern in Wackersdorf, die bei ihr die Schulbank drückten, sondern auch bei den Kindern im gesamten Landkreis sehr bekannt ist, weil sie schon in vielen Vorlesestunden in die Welt der Märchen führte.

   Frau Ziegler die den Kindern den Spaß beim Umgang mit dem Buch vermitteln will, um das Interesse am Lesen zu fördern, entführte diesmal in die Welt der Märchen von Hans –Christian Anderesen.
Sie erklärte anwesenden Eltern „Vorlesen ist als erster Schritt zur Entwicklung der späteren Lesekompetenz sehr wichtig. Durch das konzentrierte Zuhören und Teilhaben an der Geschichte wird die Vorstellungskraft der Kinder geschult und das Interesse an Geschichten geweckt. Wer früh an Literatur herangeführt wird, greift später selbstverständlicher zu einem Buch.“
 
Anläßlich des Hans-Christian Anderesen Jahres 2005 entschied sich Frau Ziegler die Kinder diesmal mit Geschichten des dänischen Nationaldichters zu verzaubern. Sie erklärte den Kindern das der Dichter der vor 200 Jahren geboren wurde, durch seine Märchen weltweit bekannt ist. Seine 156 Märchen sind kurz oder lang, oft heiter, humorvoll, manchmal aber auch traurig. 
So lauschten an diesem Nachmittag 25 Kinder den Worten als Frau Ziegler das Märchen „Des Kaisers neue Kleider“ vorlas. Zusätzlich las sie auszugsweise auch in anderen wunderschön illustrierten Märchenbüchern die die Kinder in der Bücherei gleich im Anschluss ausleihen konnten.
Mit Spannung wird nun von den Kindern die nächste Vorlesestunde erwartet.